Adrian Mudder 

1986 born in Delmenhorst, Germany

 

education/ Ausbildung:
2007 Studium der Freien Kunst bei Hermanus Westendorp ( FH Ottersberg)
ab 2008 Studium der freien Kunst bei Friedemann von Stockhausen und Olav Christopher Jenssen ( HBK Braunschweig)
2013 Diplom der Freien Kunst
2014 Meisterschüler von Olav Christopher Jenssen

Lebt und arbeitet in Leipzig

 

exhibitions/ Ausstellungen:

 

2016  "Joseph und Anna Fassbender Preis", Galerie der Stadt Brühl

2016 "PIKNIK", Art Residency Kintai, Litauen

2015 "Kunst Hier und Jetzt", Braunschweig

2015 "1000 Tage Lackfabrik", Alte Lackfabrik, Leipzig

2015 "what would you like for dinner? foreign meal for native eyes",Bibliothek Silute, Litauen

2015 "Spinnereirundgang/ Alte Lackfabrik", Leipzig

2015 "Weiterreichung" Kunstverein Neukölln, Berlin

2015 "Bricologie.Jippie Jaa Jaa Jippie Jippie Jaay!"    Villa Arson, Nizza

2014 Werner-Kühl-Preis, "die Nominierten", Kreismuseum Syke

2014 "If you believe that print is dead you are dead", Verein für Originalradierung München

2013 "Re-Produktion", Kupferstichkabinett,Herzog Anton-Ulrich-Museum, Braunschweig

2013 "Adrian Mudder-Zeichnungen", Fehrfeld 24, Bremen
2013 "nazar" Kunstfoyer am Langen Weg, Oldenburg
2013 "von oben her leicht",Historisches Rathaus und Burg Dringenberg, Bad  Driburg- Dringenberg
2012 "Jahresgaben", Verein für Originalradierung, München
2012 "Tombolo", Palais für aktuelle Kunst, Glücksstadt
2011 "8. Niedersächsische Grafiktriennale“, Holzminden
2011 "Abwarten und Tee trinken" – Begegnungen am Bosporus, Ausstellung der Istanbul-StipendiatInnen in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund, Berlin
2011 "Nordwestkunst, die Nominierten", Kunsthalle Wilhelmshaven

 

 

scolarships/ Stipendien:


2016 Kintai Art Residency, Litauen

2011   Reise- und Arbeitsstipendium in das Künstlerhaus Galata in Istanbul, gefördert durch die HBK Braunschweig und Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz e.V.

 

awards/ Preise:

 

2016 Joseph und Anna Fassbenderpreisträger


 

works in public collections/ Arbeiten in öffentlichem Besitz:


Kupferstichkabinett, Herzog Anton- Ullrich-Museum, Braunschweig